Register Now
Request Demo
de

     

    Wiha Tools USA nutzt neuen Salsify Connector zur Amazon A+ API

    Salsify Kunde veröffentlicht dank neuem Connector über 400% mehr Enhanced Content auf Amazon

    BOSTON – 20. September 2022 –

    Salsify, die Commerce Experience Management Plattform für Markenhersteller, Distributoren und Einzelhändler, die ihnen zu mehr Erfolg auf dem Digital Shelf verhilft, gab bekannt, dass Wiha Tools USA die neue Salsify Enhanced Content Verbindung zur Amazon A+ API nutzt. Damit veröffentlicht der Handwerkzeug-Hersteller Enhanced Content für über 5.200 SKUs, während die Zahl vor der Verwendung von Salsify bei weniger als 1.000 SKUs lag.

    Zuvor konnte die Veröffentlichung von Enhanced Content (Below-the-Fold-Content bzw. A+ Content) auf Amazon bis zu einer Woche dauern. Nun können Produktinformationen dank der Verbindung von Salsify mit der neuen Amazon A+ Application Programming Interface (API) schon innerhalb weniger Stunden auf Amazon erscheinen, sobald ein Markenhersteller Inhalte von Salsify aus übermittelt. Mit Salsify kann Wiha Tools USA, ein weltweit führender Hersteller von Handwerkzeugen und Lösungen für den professionellen Einsatz in Industrie und Handwerk, auf einfache Weise ansprechende Markenerlebnisse für Kunden schaffen, die bei Amazon einkaufen.

    Die neue Verbindung von Salsify beseitigt auch Veröffentlichungsbeschränkungen und bietet ein einheitliches Erlebnis in puncto Enhanced Content – sowohl für Erstanbieter (1P) als auch für Drittanbieter (3P). Dank In-App-Feedback und Content-Validierungen können Salsify Kunden die Veröffentlichungsraten mit der neuen Verbindung zur Amazon A+ API verbessern.

    „Bei Premium-Werkzeugen kommt es auf Details an, und unsere Investition in Enhanced Content für unsere Produktseiten hat uns auf Amazon auf ein neues Level gebracht“, sagt Jeffrey Kemnitz, E-Commerce & Digital Marketing Manager bei Wiha Tools USA. „Der neue Salsify Connector hat uns geholfen, Amazon A+ Content um mehr als 400% zu steigern und somit professionellen Handwerkern sowie Heimwerkern umfangreichere Informationen für ihre Kaufentscheidungen zu bieten.“

    Der Salsify Connector zur Amazon A+ API ist für alle Unternehmen verfügbar, die über Amazon in den USA, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und dem Vereinigten Königreich verkaufen – unabhängig von Branche und Verkaufsmodell. Er ersetzt den bisherigen Veröffentlichungsprozess von Enhanced Content auf den Produktdetailseiten von Amazon.

    „Die neue Amazon A+ Verbindung ist die aktuellste Entwicklung einer mehrjährigen Investitionsphase, um Salsify zur Plattform der Wahl für Markenhersteller weltweit zu machen, die ihr Geschäft ausbauen und die Amazon-Produktseitenerfahrung sowohl above the fold als auch below the fold managen wollen“, erklärt Ben Szekely, VP Activation bei Salsify. „Markenhersteller können nun regelmäßig ihren Content optimieren und authentische und akkurate Markenerlebnisse ermöglichen, die Käufer begeistern und die Konversionsrate steigern.“

    Die PIM-Funktionalität der Salsify Plattform schafft eine hervorragende Grundlage für Datenmanagement und Governance, um systematisch und proaktiv Mängel und Fehler zu erkennen. Dadurch wird eine hohe Datenqualität sichergestellt, die sich durch alle Systeme und Prozesse zieht. Darüber hinaus bietet Salsify eine Reihe von Lösungen, die es Markenherstellern ermöglichen, das Digital Shelf von Amazon optimal für sich zu nutzen, darunter:

    Salsify Activation: Die direkte Anbindung von Salsify an die neue Amazon Selling Partner API unterstützt Hersteller (1P) in allen Kategorien. Sie ermöglicht es Verkäufern, auf Amazon agil zu sein. Durch schnellere Veröffentlichung, Bildintegration, In-App-Feedback, Teilaktualisierung von Content und Unterstützung von Anbieterhierarchien werden alle Produktinformationen nahtlos bereitgestellt und synchronisiert.
    Salsify Enhanced Content: Shopper erwarten, dass sie auf einer Produktseite zahlreiche produktbezogene Inhalte finden. Viele verlassen eine Produktseite, wenn es nicht genügend Informationen gibt, die ihnen helfen, eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen. Der neue Salsify Connector zur Amazon A+ API liefert Below-the-Fold-Content sowohl für Erst- als auch für Drittanbieter, unterstützt die Veröffentlichung nahezu in Echtzeit und bietet Content-Validierungen innerhalb der Anwendung.
    Salsify Orders & Inventory: Unternehmen sollten in der Lage sein, Produktinformationen, Warenbestände und Bestellungen in großem Umfang über beliebte Market Places, soziale Websites und E-Commerce-Plattformen zu managen. Salsify optimiert 3P-Direct-Fulfillment-Vorgänge durch die Integration von Bestandsdetails aus Unternehmenstechnologien wie insbesondere ERP-Systemen, um einen einheitlichen Bestands- und Produkt-Feed an Amazon Marketplace zu senden. Darüber hinaus ermöglicht das In-App-Performance-Reporting von Salsify dem Auftragsmanagement, den Überblick über Verkaufstrends und/oder Lieferengpässe zu behalten.
    Salsify Automated Insights: Mit der Dynamik des Digital Shelfs Schritt zu halten, ist ohne die richtige Technologie zeitraubend. Salsify Automated Insights ermöglicht es Markenherstellern, effektive Syndication-Strategien zu entwickeln, um genaue, reichhaltige und optimierte Produktseiten zu gewährleisten.

    Weitere Informationen über die neue Anbindung von Salsify an die Amazon A+ API finden Sie unter https://www.salsify.com/retailers/amazon.


    Über Wiha Tools
    Die Willi Hahn Corporation USA dba Wiha Tools ist eine hundertprozentige Tochter der Wiha Werkzeuge Gmbh, Schonach, Deutschland. Seit 1985 hat sich Wiha Tools zur größten Tochtergesellschaft von Wiha weltweit entwickelt. Von seinem nordamerikanischen Hauptsitz in Monticello, Minnesota, aus liefert das Unternehmen über 3.000 Produkte in alle 50 US-Bundesstaaten, nach Kanada, Mexiko sowie Mittel- und Südamerika.
    Über Salsify
    Salsify unterstützt Markenhersteller, Distributoren und Einzelhändler in mehr als 100 Ländern bei der Zusammenarbeit, um auf dem Digital Shelf erfolgreich zu sein. Die Commerce Experience Management Plattform (CommerceXM) von Salsify dient der Erfassung von Produkten, erleichtert die team- und organisationsübergreifende Zusammenarbeit und liefert die erforderlichen Erkenntnisse zur kontinuierlichen Optimierung von Produktseiten über alle Vertriebskanäle hinweg. Das Ergebnis sind kundenorientierte, reibungslose und einprägsame E-Commerce-Erlebnisse, ermöglicht durch das weltweit am schnellsten wachsende Commerce Experience Management Network. Großartige Einkaufserlebnisse stärken das Markenvertrauen, verbessern die Produktdifferenzierung, steigern die Konversionsrate und verkürzen die Markteinführungszeit.
    Markenhersteller wie Mars, L'Oreal, Coca-Cola, Bosch und GSK, sowie Einzelhändler wie E.Leclerc, Carrefour, Metro und Intermarché nutzen Salsify täglich, um im Digital Shelf erfolgreich zu sein. Weitere Informationen finden Sie unter www.salsify.com.